loading...
Indy 500

Willkommen bei Indianapolis 500

Indianapolis 500 image1
Indianapolis 500 image2

Verschiedene Fakten über das Indianapolis 500

Viele Menschen schwärmen jedes Jahr nach Indianapolis um sich eines der größten und beliebtesten Autorennen der Welt anzusehen: das Indianapolis 500. Ein großer Teil dieser Zuschauer kommt von außerhalb des Staates Indiana und weiß zwar über das Rennen Bescheid, aber nicht über die zahlreichen wichtigen Fakten in Bezug auf das Rennen und die Rennstrecke, auf der es stattfindet. Hier erfahren Sie verschiedene Fakten über das Indianapolis 500, damit Sie auch die Dinge wissen und verstehen, die mit Ihrer persönlichen Anwesenheit zu tun haben.

Eine der vielen Fragen, die sich Besucher des Rennens stellen, zielt darauf ab, ob es erlaubt ist, Kameras und andere Aufnahmegeräte mit zur Rennstrecke zu bringen. Viele Menschen halten gerne ihre Erinnerungen in Form von Fotos fest oder filmen Ihre Erlebnisse mit der Videokamera. Doch viele Stadien und Rennstrecken erlauben diese Art von Geräten nicht. Es kursiert das Gerücht, dass Blitze und andere Lichtreize, die von diesen Geräten ausgehen könnten, verheerende Folgen haben können, wenn die Rennfahrer dadurch abgelenkt werden. Doch in Indianapolis weiß und versteht man, dass dies nur Gerüchte sind. Wenn Sie das Indianapolis 500 besuchen, dürfen Sie alles mit Ihrer Videokamera aufnehmen. Auch normale Digitalkameras und Fotoapparate dürfen Sie mitbringen und so viele Aufnahmen machen wie Sie möchten!

Manche Besucher des Indianapolis 500 fragen sich auch, welche Arten von Gegenständen man ansonsten entlang der Rennstrecke bei sich haben darf. Es gibt einige Verbote im Hinblick auf Glasflaschen und andere Behälter aus Glas. Oft sind die Zuschauerränge stark frequentiert. Bei all dem Gedränge und der Begeisterung unter den Fans während des Rennens kann schnell einmal eine Flasche oder ein Glas zerbrechen und dazu führen, dass andere verletzt werden.

Wenn Sie gerne eine Kühlbox mit zur Rennstrecke nehmen würden, ist das erlaubt. Viele Menschen machen davon Gebrauch um einfach und praktisch alle Dinge bei sich zu haben, die ihnen wichtig sind. Sehr große Kühlboxen sind jedoch nicht gestattet, einfach weil sie zu viel Platz wegnehmen. Sie können ein ganzes Sammelsurium an Dingen in Ihrer Kühlbox mit sich führen, doch Sie müssen sich der Tatsache bewusst sein, dass Ihre Kühlbox möglicherweise inspiziert wird, weil das Sicherheitspersonal dafür sorgen muss, dass Sie nichts bei sich haben, was eine Gefahr für andere darstellen könnte. Die Kühlboxen werden auch überprüft um zu gewährleisten, dass sich darin keine an der Rennstrecke verbotenen Gegenstände wie Glasflaschen und andere Artikel aus Glas befinden.

Ansonsten dürfen Sie in Ihrer Kühlbox vieles mitführen. Alkohol, Tabak, Lebensmittel, Wasser und Erfrischungsgetränke sind unbeschränkt erlaubt. Was auch immer Sie an Speisen und Getränken mitbringen wollen, dürfen Sie einpacken. Es ist aber natürlich wichtig, dass Sie Verständnis dafür haben, dass keine illegalen Dinge mitgeführt werden dürfen.

Die Veranstalter des Autorennens in Indianapolis sind sehr darum bemüht, Ihre Sicherheit zu gewährleisten, daher ist es von Bedeutung, dass Sie sorgfältig alle Regeln und Vorschriften befolgen, damit jeder bei dem Rennen eine wunderbare Zeit hat und das Erlebnis in guter Erinnerung behält!


Indianapolis 500 News and Information

Indianapolis 500 image3
Indianapolis 500 image4